James Bond und Casinos: Eine unzertrennbare Verbindung

Bond – James Bond. Jeder kennt den 007 Agenten und fast jeder kennt und liebt seine Filme. Ein Streitpunkt gibt es da wohl nur bei der Bestimmung des besten James Bond Schauspielers. Doch was genau lieben die Menschen an den James Bond Filmen? Die Bond Ladies? Die vielen Action Momente? Die Bond Waffen? Oder doch sein luxuriöser Lebensstil mit Zugang zu den besten Casinos? Während wir Sunmaker Casino Spiele und gute online Casinos haben, tummelt sich James Bond in seinen Filmen in sehr luxuriösen Casinos auf der ganzen Welt herum. Dass es eine unzertrennbare Verbindung zwischen James Bond und Casinos gibt, muss wohl nicht gesagt werden, denn das ist offensichtlich. Doch welche Casinoszenen, die wohl Bekanntesten sind, könnt ihr in diesem Artikel nachlesen.

Die Casinoszenen

Die ganze Welt weiß, dass James Bond 007 seinen Martini geschüttelt und nicht gerührt trinkt. Doch welches Casinospiel spielt der 007 Agent am liebsten? Im Laufe der James Bond Geschichte gab es viele Casinospiele und viele verschiedene Casinos, die in den Romanen und Filmen vorgekommen sind. Der Klassiker unter ihnen ist aus dem Jahr 1962 mit dem originalen James Bond Sean Connery im Film Dr No. Die Szene spielt in einem Londoner Casino namens Le Cercle, welches fiktiv ist. Gespielt wird das Spiel Baccarat (Chemin de Fer). Genau in dieser Szene wurde zum ersten Mal der weltbekannte Spruch gehört “Bond. James Bond.” Das Spiel Chemin de Fer ist James Bonds Lieblingsspiel, wobei er in anderen Filmen auch bei anderen Casinospielen teilnimmt.

Goldeneye im Monte Carlo Casino

Luxuriöser und glamouröser als das Monte Carlos Casino in Monaco geht es wohl kaum. So war es also kaum verwunderlich, dass dieses tatsächlich existierende Casino in einem der wohl besten James Bond Filme vorkommt. Pierce Brosnan spielt als James Bond Agent an einem Tisch sein Lieblingsspiel Baccarat. Die Szene ist sehr intensiv und spannend und nach über 6 Jahren an fehlenden James Bond Casinoszenen eine gelungene Abwechslung zum normalen Aktion Alltag des Agenten. Der im Jahr 1995 erschienene Film “Goldeneye” brachte das Casino Image von James Bond wieder zurück auf die Leinwand. Spannung, Spiel und Sexappeal – eine geniale Szene.

James Bond 007: Casino Royal

Im ersten Film mit dem neuen James Bond Schauspieler Daniel Craig wurde das Thema Casino ganz groß geschrieben und sogar im Titel erwähnt. Nach Pierce Brosnan und vier weiteren James Bond Schauspielern (Timothy Dalton, Roger Moore, George Lazenby und Sean Connery) ist Daniel Craig der sechste James Bond Schauspieler. Im Film Casino Royal wird James Bond von seinem Auftraggeber dem Military Intelligence Service auf einen besessenen Pokerspieler angesetzt. LeChiffre ist ein hervorragender Pokerspieler und ist gerade in Montenegro, um für terroristische Aktivitäten Geld zu beschaffen. Er spielt im Casino Royale und versucht so viel wie möglich zu gewinnen. James Bond wird darauf angesetzt den Mann namens LeChiffre im Spiel zu besiegen und ihn so unter Druck zu setzen. Der Film basiert auf einem von Ian Fleming geschriebenen Roman. Das Casino, das im Film und im Roman vorkommt, ist ein fiktives Casino. Die Filmszenen wurden hauptsächlich im Studio oder im Atlantis Casino auf der Paradise Island in den Bahamas gedreht. Die Szenen im Casino gehören zu den beliebtesten Casinoszenen der James Bond Reihe. Im Film, welcher im Jahr 2006 erschienen ist, wird das bekannte Spiel Texas Hold’em gespielt und es geht am Pokertisch heiß her. 

CategoriesUncategorised